Was mi jucka daat

Es gibt Themen, die warten auf ihre Zeit. Irgendwann hat jemand richtig Lust dieses Thema zu bearbeiten. Dann recherchiert er einen Artikel dazu oder er organisiert sich eine Arbeitsgruppe. Was würde Sie reizen? Geben Sie uns Bescheid! Dann kommt Ihr Themenvorschlag auf diese Seite und hoffentlich finden sich bald genug Interessenten dafür, die das Thema vertiefen. Im Historischen Verein findet man auch leicht Gleichgesinnte, mit denen man etwas gemeinsam anpacken kann: Die historisch Interessierten des Landkreises sammeln sich hier.

Schreiben Sie uns Ihren Vorschlag!

Diese Ideen sind bislang eingegangen und noch nicht bearbeitet:

  • Die Wasserversorgung der Dampfeisenbahn entlang der Bahnstrecke dokumentieren incl. dem Bahnweiher an der Pfaffinger Straße und der ehemaligen Rohrleitung zum Bahnhof.
  • In jeder Gemeinde den älteren Gebäuden sogenannten "Hausformen" zuordnen und dann eine Landkarte der Hausformen erstellen. Der Landkreis Fürstenfeldbruck zeichnet sich durch sehr viele Hausformen aus und man kann vermutlich sehen, wo alpenländische, schwäbische und sonstige Baunormen wirkten.
  • Tracks von Radtouren und Wanderungen erstellen und zum Herunterladen anbieten. Dazu jeweils einen Begleittext mit Hinweisen zu historisch interessanten Punkten, die man auf der Strecke sieht. Außerdem Hinweise zu Gaststätten unterwegs. Am Ende kann so ein geschichtlicher Radlführer durch den Landkreis entstehen.
  • Ein Fälscherwerkstatt gründen, um mittelalterliche Handschriften aus der Landkreisgeschichte möglichst originalgetreu mit Feder und Rußtinte auf Pergament zu schreiben.