• Kalender 2022

    Elisabeth Lang hat wieder einen wunderbaren Kalender unter dem Thema "Jüdische Schicksale im Landkreis Fürstenfeldbruck. Zwölf Frauen im Porträt." erstellt. Der Frauenkalender für 2022 macht zwölf von ihnen sichtbar. Entstanden ist er durch die Vorbereitung der neuen Sonderausstellung am Jexhof: „Die Unsichtbaren sichtbar. Jüdische Biografien aus der Brucker Region“. Der Kalender

  • Prof. Dr. C. Sebastian Sommer †

    Der Historische Verein trauert um Herrn Prof. Dr. C. Sebastian Sommer stv. Generalkonservator in Bayern. Wenige Wochen vor seiner Pensionierung verstarb Herr Prof. Sommer überraschend nach kurzer Krankheit. Als Leiter der Abteilung Bodendenkmalpflege im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege war Prof. Sommer seit 2002 einer der Hauptansprechpartner für unseren Arbeitskreis Vor-

  • 17. Oktober Führung Churfürstensaal

    11 Jahre sind es nun, dass der Churfürstensaal im Kloster Fürstenfeld in neuer Pracht wieder zugänglich ist. Nach 18 Monaten bietet der Historische Verein Fürstenfeldbruck aus diesem Anlass am Jahrestag erstmals wieder Führungen durch das Kloster. Neben den barocken Fluren und Treppenhäusern sind mehrere Räume mit Stuckaturen und Gemälden zu

  • Neues Buch von Toni Drexler

    Am 28.09. fand im neu eröffneten Pschorrstadl in Adelshofen die Lesung von Toni Drexler aus seinem neuen Buch auf den Spuren des Rasso-Räubers Georg Müller "Schwobn-Girgl" statt. Eine schöner Bericht dazu ist im Tagblatt erschienen. Das reich bebilderte Buch kann online beim Bauer Verlag erworben werden.

  • Tag der Vereine Haus 20

    Vor gut 1,5 Jahren ist es im Haus der Vereine, das Haus 20 der Klosteranlage Fürstenfeld, coronabedingt ruhig geworden. Dort sind die Brucker Perchten& Rauhnachtsgsindl, die Old School Big Band FFB, der Musikverein FFB, die Flugsportgemeinschaft FFB, die Heimatgilde "Die Brucker", die Faschingsfreunde FFB und der Historische Verein FFB beheimatet.

  • Wir trauern um Volker Goldbeck

    Traueranzeige Volker Goldbeck