Liebe Mitglieder des Historischen Vereins, liebe Besucherinnen und Besucher,

wir planen ab Herbst die nächsten Veranstaltungen.

Aus Anlass des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ haben wir für Sie alle Veranstaltungen der verschiedenen Volkshochschulen im Landkreis zusammengetragen. Sie finden die Übersicht unter dem Menue-Punkt „1700 Jahre“.

 

 

 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Vorstand

2020/2021

  • Terminflyer 2024 ist online

    Es ist soweit. Die Terminübersicht für 2024 ist online und hier zum Download bereit.

    weiterlesen
  • Vortrag „Puchheim in der NS-Zeit“

    Di., 06.02.24. 19.00 Uhr Vortrag: Erich Hage, „Puchheim in der NS-Zeit“ In Kooperation mit der Hochschule der Polizei Kloster Fürstenfeld, Aula der Hochschule der Polizei, Zugang über die Pforte, Fürstenfelder Str. 29 Die Analyse der Wahlergebnisse von 1930 bis 1933 in Puchheim zeigt vor allem die Entwicklung der Stimmanteile vom

    weiterlesen
  • Ausstellung „Schlacht bei Alling“ in Puchheim

    Schlacht bei Alling-Hoflach Ausstellung 17.11. bis 26.11. 2023 Vernissage: 17.11. um 19 Uhr Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, den 18./19. 11. 2023 und 25./26.11. 2023 von 11 bis 17 Uhr, Freitag, den 24.11. 2023 von 19 bis 21 Uhr Flyer Ausstellung Puchheim Alte Schule, Augsburger Straße 6, 82178 Puchheim-Ort

    weiterlesen
  • vhs Puchheim – 2 Veranstaltungen

    Wer sind eigentlich die Wittelsbacher? Anna-Ulrike Bergheim Do., 23.11.2023, 19:30 - 21:00 Uhr Volkshochschule Puchheim, Am Grünen Markt 7 Mit Anmeldung: https://www.vhs-pucheich.de/kurssuche/kurs/Wer-sind-eigentlich-die-Wittelsbacher/232-P1106 _____ Ausflug zum Juwel Hoflacher Votivkapelle Anne Mischke-Jüngst Sa., 02.12.2023, 11:00 - 12:30 Uhr Treffpunkt: an der Tafel mit dem Fresko der Kapelle Mit Anmeldung: https://www.vhs-pucheich.de/kurssuche/kurs/Juwel-Hoflacher-Votivkirche/232-P1951    

    weiterlesen
  • vhs Gröbenzell

    NUR MIT ANMELDUNG! Am Dienstag, den 28.11.23 um 19:30 Uhr kommt der Landesarchäologen und Direktors des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Harald Meller (gebürtiger Gröbenzeller!) zu uns an die vhs im Bürgersaal und liest aus seinem Spiegel-Bestseller "Das Rätsel der Schamanin von Bad Dürrenberg". Dabei wird eine

    weiterlesen
  • Nur noch 1 Platz frei

    NUR MIT ANMELDUNG! Der Arbeitskreis (AK) Gedenken im HVF lädt ein zu einem 60-minütigen geführten Rundgang durch die Ausstellung München Displaced. Der Rest der Geretteten am: Mittwoch, den 22. November 2023, 14:30 Uhr. Anmeldung: kontakt@hvf-ffb.de Ort: Jüdisches Museum München, Sankt-Jakobs-Platz 16, 80331 München Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt

    weiterlesen
  • Vernissage und Jubiläums-Ausstellung

    Vernissage unserer Ausstellung Eisenbahn und Archäologie am 28.09. um 19:00 Uhr in der Abteilung für Vor- und Frühgeschichte im Museum Fürstenfeldbruck.    

    weiterlesen
  • 1250-Jahrfeier Unterschweinbach

    Gerne weisen wir auf eine weitere 1250-Jahr-Feier in unserem Landkreis hin: 1250-Jahrfeier in Unterschweinbach am 13.8. Die Gemeinde Egenhofen und die Mitglieder der Unterschweinbacher Vereine laden alle Bürgerinnen und Bürger der Gesamtgemeinde Egenhofen zur 1250-Jahrfeier von Unterschweinbach am Sonntag, den 13. August 2023 auf dem Dorfplatz Unterschweinbach ein. Die Hauptstraße

    weiterlesen
  • Vortrag: Dendrochronologie Bayern

    Di., 25.07.23, 18.00 Uhr Einladung zu einem Gastvortrag mit anschließender Ehrung einer Forscherpersönlichkeit der bayerischen Landesarchäologie. Referentin: Julia Weidemüller M. A. Termin: 25. Juli 2023, ab 18:00 Uhr Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstr. 26, 82256 Fürstenfeldbruck Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig. Veranstalter: Gesellschaft für Archäologie in Bayern, Stadtbibliothek in der

    weiterlesen
  • Führung Nannhofen – Zusatztermin

    Samstag, 15.07.2023, 14.00 – 15.30 Uhr   Nachdem die beiden öffentlichen Führungen ausgebucht waren, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Johann Thurner, Altbürgermeister von Mammendorf, sich bereit erklärt hat, seine Führung „An die historischen Stätten Nannhofens aus Anlass der 1200 Jahrfeier“ noch einmal für den Historischen Verein Fürstenfeldbruck

    weiterlesen
  • Führung Nannhofen

    „An die historischen Stätten Nannhofens aus Anlass der 1200 Jahrfeier“ Termin:          Samstag, 13.05.23, 14.00 – 15.30 Uhr Führung:        Johannes Thurner, Altbürgermeister Treffpunkt:    Nannhofen, an der Maisachbrücke Anmeldung ausschliesslich über:  www.vhs-stadtlandbruck.de Verwaltungsgebühr: 5.00 € Nannhofen wurde erstmals im Jahr 823 urkundlich erwähnt. Die Geschichte Nannhofens wurde im Wesentlichen durch die adeligen

    weiterlesen
  • Busfahrt zur Heuneburg

    Busfahrt: „Frühkeltische Heuneburg in Hundersingen/Herbertingen im württ. Lkr. Sigmaringen“ Termin:                                    Samstag, 13.05.2023, 07.30 Uhr Treffpunkt und Abfahrt:      Parkplatz des Veranstaltungsforums Fürstenfeld - nur mit Voranmeldung: kontakt@hvf-ffb.de Im Anschluss an den Vortrag von

    weiterlesen
  • Wanderausstellung jetzt in Gilching

    Die Wanderausstellung "600 Jahre Schlacht bei Alling-Hoflach" wird am Sonntag, 07.05.2023, 14 Uhr, in der „Zeitreise Gilching e.V.“, Brucker Straße 11, 82205 Gilching, eröffnet.   Anlässlich des 600. Jubiläums der Schlacht bei Alling/Hoflach, die den Krieg zwischen den verfeindeten Wittelsbacher Vettern beendete, hat der AK Alling im HVF eine Wanderausstellung

    weiterlesen
  • Buchpräsentation

    Am 27. April 2023 wird im Großen Sitzungssaal des Rathauses um 19.30 Uhr das Buch: „Revolution und Reaktion. Die Anfänge der NS-Bewegung im bayerischen Oberland 1919 bis 1933“ vorgestellt. Die Herausgeberinnen des Sammelbandes sind Edith Raim, Susanne Meinl, Marion Hruschka und Ulrike Haerendel. Das Buch erschien im Januar 2023 im

    weiterlesen
  • Liberation Concert 2023

    Schon kurz nach Ende des 2. Weltkriegs sammelten sich die Überlebenden der Konzentrationslager wieder in Lagern, jetzt in sogenannten DP-Lagern als „Displaced Persons“, die nicht in ihre Heimat zurückkonnten oder wollten und auf die Ausreise nach Palästina oder Amerika warteten. Das uns nächstgelegene DP-Lager war im Benediktiner-Kloster in St. Ottilien.

    weiterlesen
  • Neuwahlen

    Liebe Vereinsmitglieder, mit dem Rücktritt von Anna Ulrike Bergheim hat die Mitgliederversammlung am 28. März einen neuen Ersten Vorsitzenden bestimmt. Nach einem eindeutig klaren Wahlgang ohne jegliche Gegenstimme übernimmt Andreas Knipping aus Eichenau diese vielseitige und gleichzeitig anspruchsvolle Funktion. Andreas Knipping, ein pensionierter Jurist, war und ist in verschiedenen Funktionen tätig,

    weiterlesen
  • Ausstellung Archäologie Grafrath

    Im April findet im Kulturraum der Gemeinde Grafrath, Brucker Str. 3, in Zusammenarbeit mit Markus Wild, Kreisheimatpfleger, dem HVF und der Gemeinde Grafrath eine Ausstellung zum Thema "Archäologie rund um Grafrath" statt. Die Termine finden sie auf dem Ausstellungsflyer.

    weiterlesen
  • Veranstaltungsprogramm 2023

    Hier können Sie sich den Flyer unseres Veranstaltungsprogramms downloaden.

    weiterlesen
  • Führung vor der Osterrieder-Krippe in der Klosterkirche

    ... mit den beiden Krippenpflegern Anneliese und Anton Hirschvogel. Termin: Samstag, 28. Januar 2023, 11.00 Uhr - Nur mit Voranmeldung - unter kontakt@hvf-ffb.de Der Schöpfer der Krippe war der aus Abensberg stammende Bildhauer Sebastian Osterrieder (1864-1932). Bei einem Aufenthalt in Rom lernte Osterrieder die neapolitanische Krippenkunst kennen, die ihn so

    weiterlesen
  • Filmmitschnitt der Lesung 13.10.22

    In den Morgenstunden des 5.9.1972 überfielen acht palästinensische Terroristen im Olympischen Dorf in München das Quartier der israelischen Olympiamannschaft. Zwei israelische Sportler wurden sofort getötet. Der Versuch, die anderen neuen Geiseln zu befreien, endete in der folgenden Nacht auf dem Flugfeld des Fliegerhorsts Fürstenfeldbruck für alle neun israelische Geiseln und

    weiterlesen
  • Kalender 2023

    Inzwischen hat Elisabeth Langs Kalender über Frauen aus dem Landkreis Tradition. 88plus lautet das Motto für 2023. Denn Sr. Irmengard von den Theresianum-Schwestern ist mit ihren 88 Jahren die jüngste der zwölf porträtierten Frauen, während Tina Hoyer aus Gernlinden zu Beginn des neuen Jahres 100 Jahre alt wird. Dazu passend

    weiterlesen
  • Vortrag Luftbildarchäologie

    Montag, 21.11., 18.30 Uhr Lichtspielhaus, Maisacher Str. 7 Seit den ersten Tagen der Luftfahrt fasziniert Archäologen die Möglichkeit, aus erhöhter Position die Überreste Jahrtausende alter Zivilisationen zu dokumentieren und am Boden nicht mehr sichtbare Zeichen menschlicher Besiedlung auszuspüren. In seinem, auf Einladung des Historischen Vereins Fürstenfeldbrucks stattfindenden Vortrags „Luftbildarchäologie -

    weiterlesen
  • Olympia-Attentat 1972 – Die Vertuschung

    Drei der acht Attentäter haben das Massaker auf dem Fliegerhorst Fürstenfeldbruck am 5.9.72 überlebt. Sie wurden verhaftet und nur 7 Wochen später am 29.10.72 mit einer Flugzeugentführung freigepresst. Was geschah bei der Freipressung der Olympia-Attentäter? Die Dokumentation "Olympiaattentat 1972 - Die Vertuschung" zeigt lange unter Verschluss gehaltene, brisante Dokumente, die

    weiterlesen
  • Tag des offenen Denkmals 11.09.2022

    Im Rahmen des diesjährigen Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 11.09. finden um 13.00 Uhr / 15.00 Uhr Führungen statt. Ziel der Führungen sind die Abteilung Vor- und Frühgeschichte des Museums Fürstenfeldbruck sowie das ehemalige Kloster. Treffpunkt: vor der Kirche und im Museum, je nach Führung Historischer Verein für die Stadt

    weiterlesen

Archive