2. Abschnitt des Museum vollendet

Der 2. Abschnitt unserer Vor- und Frühgeschichtsabteilung im Stadtmuseum ist vollendet!

Nach jahrelanger intensiver Vorarbeit wurde am Donnerstag, den 15.März 2007, der zweite Teil der Abteilung für Vor- und Frühgeschichte - 'Von der Nacheiszeit bis zur Keltenzeit' - im Stadtmuseum eröffnet.

Museumseröffnung

Vor über 100 Besuchern würdigten Oberbürgermeister Sepp Kellerer, Landrat Thomas Karmasin und Herr Dr. Flügel von der Landesstelle für nichtstaatliche Museen die Arbeit des Historischen Vereins, insbesondere des Arbeitskreises für Vor- und Frühgeschichte, der in Kooperation mit dem Stadtmuseum, Museumsarchitekten, Grafikern, Museumspädagogen, Handwerkern und vielen anderen Helfern eine moderne, museumspädagogisch konzipierte Abteilung für Vor- und Frühgeschichte geschaffen habe.
Besonders gelobt wurde - auch von der Museumsleiterin Frau Mundorff und Rolf Marquardt vom HVF - die reibungslose Kooperation zwischen allen Beteiligten, die zu einem überzeugenden Gesamtergebnis geführt hat.

Rolf Marquardt dankte für den HVF dem Landratsamt für die finanzielle Unterstützung, der Archäologischen Staatssammlung und vielen Leihgebern für zahlreiche Objekte. Der Arbeitskreis für Vor- und Frühgeschichte hatte die übrigen Exponate bei seinen bisherigen Grabungen im Landkreis geborgen, bestimmen und renovieren lassen.

Dank wurde auch den Geld- und Sachspendern sowie den vielen Mitgliedern für zahlreiche kostenlose Arbeitsstunden beim Aufbau - der insgesamt vom Bauhof des Landkreises tadellos erstellt wurde - ausgesprochen.
Für den musikalischen Rahmen sorgte die Gruppe 'Feischo' mit keltisch - bayerischer Musik.

Für seine Verdienste um den Verein und die Abteilung für Vor- und Frühgeschichte im Stadtmuseum wurde Rolf Marquardt vom Vorsitzenden Otto Meißner zum Ehrenmitglied des HVF ernannt.
Ehrenmitglied

Mit der Eröffnung dieses zweiten Raumes ist die Abteilung für 'Vor- und Frühgeschichte' nach vielen Jahren des Aufbaus nun fertiggestellt. Die Arbeit an der Abteilung geht jedoch weiter: Jetzt wird im ersten Teil eine interaktive DVD-Anlage eingebaut, zu der Landrat Karmasin bereits einen Scheck mitgebracht hatte.
Museum-Eröffnung Museum-Eröffnung
Beim Aufbau und . . . . . . . . . . . . . ein Blick in eine Vitrine

Machen Sie einen virtuellen Rundgang durch die neue Früh- und Vorgeschichtsabteilung!

Post a comment

Print your tickets