Keltischer Vier-Schanzenweg eingeweiht!

Ein neuer, 12 km langer archäologischer Rund-Wanderweg führt, ausgehend vom Jexhof-Museum, durch Wald und Flur in den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Starnberg zu vier Keltenchanzen. In einem Pilotprojekt des Landesamtes für Denkmalpflege wurde eine neuartige Beschilderung für die Beschreibung der Bodendenkmäler und der Wegauszeichnung angewandt. Initiert durch den Historischen Verein zusammen mit Walter Irlinger vom Landesamt für Denkmalpflege, wurde dieser - auch für Radfahrer geeignete - Weg mit Unterstützung der Landreise Starnberg und Fürstenfeldbruck, den Gemeinden Alling, Gilching und Schöngeising sowie der Bürgerstiftung finanziert.

Mitinitiator Kreisheimatpfleger Toni Drexler vor der Starttafel am Jexhof

Post a comment

Print your tickets