0 All Booked All Booked All Booked 5549 Vortrag: A. U. Bergheim „Das Grundgesetz und seine Mütter“ https://www.historischer-verein-ffb.de/veranstaltung/gg-2024/?event_date=2024-06-13&reg=1 https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr 2024-06-13

Vortrag: A. U. Bergheim „Das Grundgesetz und seine Mütter“


  • Aula, Hochschule der Polizei Treffpunkt
  • 19:00 Zeit
2024-06-13 19:00 2024-06-13 21:00 UTC Vortrag: A. U. Bergheim „Das Grundgesetz und seine Mütter“

Dienstag, 7. Mai 2024, 19.00 Uhr Aula der Hochschule der Polizei im Kloster Fürstenfeld Zugang über die Pforte, Fürstenfelder Straße 29, Fürstenfeldbruck Als im Mai 1949 das Grundgesetz verabschiedet wurde, hatten auch vier Frauen im Parlamentarischen Rat mitentschieden. Zu Unrecht sind sie heute weitgehend vergessen – wie die Geschichte der Entstehung unserer Verfassung insgesamt. Frau Anna Ulrike Bergheim wird an diesem Abend über die Entstehung des Grundgesetzes, insbesondere über die Grundrechte berichten. Und sich der Frage widmen, was ist eine „wehrhafte Demokratie“. Der HVF zeigt im Mai und Juni eine Ausstellung über die Mütter des Grundgesetzes, die an diesem Abend durch Frau Bezirksrätin Gabriele Off-Nesselhauf eröffnet wird. Frau Off-Nesselhauf ist als Preisträgerin des BMFJ der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft sehr verbunden. Sie hat das Helene-Weber Kolleg mitgegründet und wird uns die Biografien der vier Frauen näherbringen. Die Ausstellung ist vom 8.5. bis 10.6.2024 auf der Empore der Hauptfiliale der Sparkasse Fürstenfeldbruck, Hauptstr. 8 während der Öffnungszeiten zu sehen.

Vortrag und Ausstellung „Die Mütter des Grundgesetzes“

Dienstag, 7. Mai 2024, 19.00 Uhr

Aula der Hochschule der Polizei im Kloster Fürstenfeld
Zugang über die Pforte, Fürstenfelder Straße 29, Fürstenfeldbruck

Als im Mai 1949 das Grundgesetz verabschiedet wurde, hatten auch vier Frauen im Parlamentarischen Rat mitentschieden. Zu Unrecht sind sie heute weitgehend vergessen - wie die Geschichte der Entstehung unserer Verfassung insgesamt. Frau Anna Ulrike Bergheim wird an diesem Abend über die Entstehung des Grundgesetzes, insbesondere über die Grundrechte berichten. Und sich der Frage widmen, was ist eine „wehrhafte Demokratie“.

Der HVF zeigt im Mai und Juni eine Ausstellung über die Mütter des Grundgesetzes, die an diesem Abend durch Frau Bezirksrätin Gabriele Off-Nesselhauf eröffnet wird. Frau Off-Nesselhauf ist als Preisträgerin des BMFJ der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft sehr verbunden. Sie hat das Helene-Weber Kolleg mitgegründet und wird uns die Biografien der vier Frauen näherbringen.

Die Ausstellung ist vom 8.5. bis 10.6.2024 auf der Empore der Hauptfiliale der Sparkasse Fürstenfeldbruck, Hauptstr. 8 während der Öffnungszeiten zu sehen.